Mesimvria - Evros

Mesimvria. Mesimvria ist eine kleine Küstenstadt in der Präfektur Evros, im Nordosten Griechenlands. Es ist am besten für die alten Ausgrabungen bekannt, die koloniale Siedlungen der Bewohner der Insel Samothrake sind. Sie nennen es Zoni (= Zone).

Im Norden der archäologischen Stätte gibt es Häuser aus dem 5. Jahrhundert vor Christus. Die Stadt war zu dieser Zeit ummauert, hatte eigene Münzen und einen guten Wohlstand. Der Niedergang begann nach der mazedonischen und später römischen Herrschaft.

Ein Teil der Stadt ist jetzt unter Wasser, deshalb ist es verboten hier zu schwimmen, nicht alles wurde seither entdeckt.

Bilder Evros - Fotos Evros

Foto Ina T. Foto Region of Eastern Macedonia and Thrace Foto annoula Foto Region of Eastern Macedonia and Thrace Foto Anna Foto Region of Eastern Macedonia and Thrace Foto Anna Foto Rob Hakemulder Foto Rob Hakemulder Foto Region of Eastern Macedonia and Thrace Foto Anna Foto Rob Hakemulder

mehr Bilder von Evros»


Durchschnittstemperatur Mesimvria
Januar
°C
Februar
5.9°C
März
8.3°C
April
13.1°C
Mai
18.3°C
Juni
23.1°C
Juli
25.8°C
August
25.4°C
September
21.1°C
Oktober
15.6°C
November
10.8°C
Dezember
7.1°C

Mesimvria in anderen Sprachen


Evros: Wo auf der Karte liegt Mesimvria?

Karte Mesimvria
Die Karte von Evros (©GriechenlandWeb.de)



© GriechenlandWeb.de 2016-2019