Fokida  


Fokida - Zentralgriechenland (Griechenland)

Fokida (Fokis oder Phokis). Die Präfektur Fokida liegt zentral in Zentralgriechenland, nördlich des korinthischen Golfs. Es ist eine grüne Bergregion am korinthischen Golf mit mehreren kleinen Stränden. Hauptstadt der Präfektur Fokida ist die Stadt Amfissa (7000 Einwohner). Diese Stadt, zwischen den Bergen Giona und Parnassos, wurde im Mittelalter erbaut und hieß Salona. Laut dem antiken griechischen Schriftsteller Pausanias war diese Stadt einst eine große pulsierende Stadt mit 70 000 Einwohnern.

Fokida ist heute eine Präfektur mit sehr guter touristischer Infrastruktur, die das ganze Jahr über einen angenehmen Aufenthalt bietet. Der bekannteste Ort in Fokida ist Delphi. Der Besucher wird das antike Stadion von Delphi bewundern, wo alle vier Jahre die "Pythia" Spiele stattfanden. Weitere Attraktionen sind der Apollo-Tempel, das Theater, die Kastalia-Quelle und das Heiligtum der Göttin Athena. In der modernen Stadt Delphi kann man das Europäische Kulturzentrum von Delphi bewundern, aber auch das Haus von Angelos und Eva Sikelianos, die heute in das Museum der Delphischen Feste umgewandelt werden.

Von Delphi aus kann der Besucher das Kloster Profitis Ilias auf der Hauptstraße nach Chrisso besuchen. Besucher werden von der schönen Umgebung beeindruckt sein. Die Stadt Amfissa ist einen Besuch wert. Hier sind der Metropolitan Tempel von Evangelistria, das Salonon Schloss, die Akropolis von Amfissa, der Tempel des Erlösers und viele andere Sehenswürdigkeiten.

Im Süden liegt die schöne Küstenstadt Itea (9000 Einwohner) mit ihrem schönen Strand. Itea war in der Vergangenheit auch der Urlaubsort der Einwohner von Amfissa und Delphi. Nicht weit von Itea entfernt liegt Kirra, hier finden Sie archäologische Ausgrabungen aus 3000 v.Chr., Und etwas weiter, auf dem Berg, sehen Sie die Stadt Desfina, wo sich das Kloster von Agios Ioannis befindet. Auf dem Weg nach Nafpaktos befindet sich die historische Stadt Galaxidi mit wichtigen Sehenswürdigkeiten wie der Agios Nikolaos-Kirche, dem Meeresmuseum, dem Ethnologischen Museum, der Kirche Agia Paraskevi, einem byzantinischen Kloster aus dem Jahre 1250 und anderen.


Fotos Zentralgriechenland - Bilder Zentralgriechenland



mehr Fotos von Zentralgriechenland»


Weitere Sehenswürdigkeiten in Fokida

  • In Efpalio: das Kloster der Heiligen Mutter Varnakova, das historische Kloster von Agios Ioannis Thermon, die Klöster von Trikorfo, das ethnologische Museum und die Brücke Kefalogiofiro.
  • Gemeinde Vardousia: Das historische Kloster von Agios Ioannis der Täufer, wo einst der griechische Held Athanasios Diakos war, und das Volkskunstmuseum.
  • Gemeinde Gravia: In dieser Gemeinde befindet sich die Stadt Gravia mit ihrem historischen Gasthaus (Chani tis Gravias). Man kann hier die Büste des griechischen Helden Odysseas Androutsos sehen.
  • Gemeinde Lidorikio: In Kallio sind die alten und byzantinischen Befestigungsanlagen des alten Kallipoli. Wichtige Funde werden im Archäologischen Museum von Lidoriki aufbewahrt. Nordöstlich des Dorfes Koniakos, können Sie die Überreste einer alten Festung sehen. In Malandrino die Befestigungen der alten Stadt von Fiskeen, die ein religiöses Zentrum der Locren war.
  • Gemeinde Parnassos: Das Skigebiet von Parnassos, die touristischen Dörfer Souvala, Eptalofos und Elatos und der Nationalpark von Parnassos.

Durchschnittstemperatur Fokida
Januar
8.3°C
Februar
9.2°C
März
11.5°C
April
15.1°C
Mai
20.3°C
Juni
24.7°C
Juli
27.1°C
August
26.9°C
September
23.0°C
Oktober
17.9°C
November
13.1°C
Dezember
9.6°C


Fotos Fokida - Bilder von Fokida

Delphi (Delfi) | Griechenland | GriechenlandWeb.de foto 96 - Foto von GriechenlandWeb.de



mehr Fotos von Fokida»

Fokida in anderen Sprachen


Wo auf der Karte liegt Fokida?

Karte Fokida
Die Karte von Fokida (©GriechenlandWeb.de)

Fokida






© GriechenlandWeb.de 2016-2018