Alonissos  


Alonissos - Sporaden (Griechenland)

Alonissos. Die Insel Alonissos ist eine der nördlichen Sporadeninseln und ist wahrscheinlich weniger bekannt als die Inseln Skiathos und Skopelos, die ebenfalls zum selben Archipel gehören. Doch Alonissos ist genauso schön wie Skiathos und Skopelos, viele finden sogar, dass Alonissos viel schöner ist als die anderen Inseln des Archipels. Es ist eine langgestreckte Insel mit einer Küstenlänge von etwa achtzig Kilometern, die eine Fläche von etwa 60 Quadratkilometern umfasst. Die Insel ist sehr grün und mit zahlreichen großen Kiefernwäldern bedeckt. Es ist eine hügelige Insel, der höchste Berg Geladias ist 456 Meter hoch.

Im Mittelalter waren Alonissos und die anderen kleineren Inseln ein Gebiet, in dem sich Piraten versteckten, von hier aus konnten sie alle Arten von Angriffen ausführen. Alonissos erhielt seinen heutigen Namen in der Zeit, als Griechenland von den Türken befreit wurde. Das Merkwürdige an der Geschichte ist die Tatsache, dass die Insel in der Antike Ikos genannt wurde. Alonissos, was "eine andere Insel" bedeutet, hieß eigentlich Kyra Panagia, nördlich von Alonissos.

Die ersten Einwohner von Alonissos waren die Minoer aus Kreta, deren Anführer hier der mythologische Held Stafylos war, der Kolonien in Alonissos und Skopelos gründete. Die Kreter brachten Wohlstand auf die Insel und bewirtschafteten Weinberge und Olivenhaine.

Das Leben heute auf Alonissos ist ruhig, auch in der Hochsaison findet man hier nicht die großen Touristenmassen. Die einsamen Strände, die hübschen Fischerdörfer, ruhige Menschen, die Insel versprüht einen gewissen Charme. Überall ist es eigentlich ruhig. Die Einwohner leben hauptsächlich vom Tourismus oder vom Fischfang oder von der Landwirtschaft. Patitiri ist die Hauptstadt und Hafen der Insel, aber das schönste Dorf ist Chora oder Liadromia, wie die Einheimischen ihr Dorf nennen. Touristen nennen es Alonissos Stadt.


Fotos Alonissos - Bilder Sporaden

GriechenlandWeb.de Museum Alonissos in Patitiri | Sporaden | GriechenlandWeb.de foto 25 - Foto GriechenlandWeb.de GriechenlandWeb.de Alonissos Stadt (Chora) | Sporaden | GriechenlandWeb.de foto 110 - Foto GriechenlandWeb.de GriechenlandWeb.de Alonissos Stadt (Chora) | Sporaden | GriechenlandWeb.de foto 37 - Foto GriechenlandWeb.de GriechenlandWeb.de Alonissos Stadt (Chora) | Sporaden | GriechenlandWeb.de foto 51 - Foto GriechenlandWeb.de GriechenlandWeb.de Milia Alonissos | Sporaden | GriechenlandWeb.de foto 7 - Foto GriechenlandWeb.de GriechenlandWeb.de Alonissos Stadt (Chora) | Sporaden | GriechenlandWeb.de foto 36 - Foto GriechenlandWeb.de GriechenlandWeb.de Tzortzi | Alonissos Sporaden | GriechenlandWeb.de foto 11 - Foto GriechenlandWeb.de GriechenlandWeb.de Agioi Anargiri klooster | Alonissos Sporaden | GriechenlandWeb.de foto 10 - Foto GriechenlandWeb.de GriechenlandWeb.de Patitiri | Alonissos Sporaden | GriechenlandWeb.de foto 18 - Foto GriechenlandWeb.de GriechenlandWeb.de Traditioneel huis und museum in Alonissos Stadt | Sporaden | GriechenlandWeb.de 3 - Foto GriechenlandWeb.de GriechenlandWeb.de Steni Vala | Alonissos Sporaden | GriechenlandWeb.de foto 13 - Foto GriechenlandWeb.de GriechenlandWeb.de Zuidoostkust Alonissos | Sporaden | GriechenlandWeb.de foto 1 - Foto GriechenlandWeb.de GriechenlandWeb.de Museum Alonissos in Patitiri | Sporaden | GriechenlandWeb.de foto 8 - Foto GriechenlandWeb.de GriechenlandWeb.de Steni Vala | Alonissos Sporaden | GriechenlandWeb.de foto 18 - Foto GriechenlandWeb.de GriechenlandWeb.de Agioi Anargiri Klooster | Alonissos Sporaden | GriechenlandWeb.de foto 10 - Foto GriechenlandWeb.de

mehr Bilder von Alonissos»


Video über Alonissos

Alonissos - Editied by Sem Eissens - ©Griechenlandweb

Alonissos Informationen und andere Dinge

Auf der Insel gibt es viele Wanderwege, viele Touristen kommen nur zu Fuß nach Alonissos. Neben Wanderwegen führen viele Feldwege durch die schöne Landschaft. Im nördlichen Teil der Insel sind Straßen in der Regel nicht so gut.

Rund um Alonissos liegen viele Inseln und es gibt auch den National Marine Park, das größte Meeresschutzgebiet Europas. Dieses Gebiet gilt als Heimat von Robben und Delfinen. Diese Inseln können nur von Touristen besucht werden, aber nur mit einer Lizenz.

Neben dem National Marine Park von Alonissos ist die Insel auch für die Internationale Akademie für Klassische Homöopathie bekannt, die 1995 von Professor Georgios Vithoulkas gegründet wurde. Jedes Jahr finden hier Seminare statt und Lehrer aus verschiedenen Ländern kommen hierher, um ihr Wissen mit Wissenschaftlern aus der ganzen Welt zu teilen. Georgios Vithoulkas wurde 1996 mit dem Right Livelihood Award ausgezeichnet.


Durchschnittstemperatur Alonissos
Januar
12.1°C
Februar
12.4°C
März
13.4°C
April
16.2°C
Mai
19.4°C
Juni
23.5°C
Juli
25.2°C
August
25.3°C
September
23.0°C
Oktober
19.7°C
November
16.4°C
Dezember
13.6°C

Zugänglichkeit Alonissos

Alonissos ist mehrmals täglich mit dem Boot erreichbar. Die Insel hat keinen Flughafen. Touristen, die nach Alonissos fliegen wollen, fliegen nach Skiathos oder Volos (Thessalien). Die Bootsfahrt von Skiathos nach Alonissos dauert etwa eine Stunde. Alonissos ist auch mit der Fähre mit Agios Konstantinos (griechisches Festland), Skopelos und Skyros verbunden.


Fotos Alonissos - Bilder von Alonissos

Milia Alonissos | Sporaden | GriechenlandWeb.de foto 1 - Foto von GriechenlandWeb.de
Alonissos Stadt (Chora) | Sporaden | GriechenlandWeb.de foto 28 - Foto von GriechenlandWeb.de
Agioi Anargiri Klooster | Alonissos Sporaden | GriechenlandWeb.de foto 8 - Foto von GriechenlandWeb.de
Chrisi Milia | Alonissos Sporaden | GriechenlandWeb.de foto 1 - Foto von GriechenlandWeb.de



mehr Fotos von Alonissos»

Alonissos in anderen Sprachen


Wo auf der Karte liegt Alonissos?

Karte Alonissos
Die Karte von Alonissos (©GriechenlandWeb.de)

© GriechenlandWeb.de 2016-2018